Wie wird Erdgas gefördert & bearbeitet?

Paul-Georg Meister / pixelio.de

Paul-Georg Meister / pixelio.de

Bevor Erdgas gefördert werden kann, muss zunächst ein geeignetes Erdgasfeld gefunden werden. Dazu bedienen sich Geologen sowie Geophysiker des Verfahrens der Reflexionsseismik. er Druck im Gasfeld gewährleistet, dass das Gas ohne weitere Hilfsmittel nach oben steigt. Leert sich die Lagerstätte, kann beispielsweise mit Verdichtern ein künstlicher Druck aufgebaut werden.

Seismische Wellen verraten Lagerort und -volumen von Erdgas

Bevor Erdgas gefördert werden kann, muss zunächst einmal ein geeignetes Erdgasfeld gefunden werden. Dazu bedienen sich Geologen sowie Geophysiker zunächst des Verfahrens der Reflexionsseismik. Hier werden künstlich seismische Wellen verursacht. Das heißt der Untergrund wird einer Energieeinwirkung durch Explosivstoffe ausgesetzt. Ähnlich wie beim Wurf eines Steins in Wasser entstehen nun Wellen. Während sich allerdings im Wasser diese Wellen sichtbar von der Einschlagstelle des Steins entfernen, kommt es im Erdreich aufgrund der höheren Dichte dort in unterschiedlich geringem Maße zu Reflektionen. Weiterlesen