Erdgasumstellung: Wer betroffen ist, was dabei passiert

Erdgasumstellung: Wer betroffen ist, was dabei passiert

Erdgasumstellung in Deutschland
Foto © Stefan Göthert / pixelio.de

Der deutsche Gassektor hat ein wahres Herkules-Projekt vor sich: Von 2015 bis voraussichtlich 2030 werden Gasnetz und private Gasverbrauchsgeräte bundesweit von L-Gas auf H-Gas umgestellt. Dieser Wechsel ist erforderlich, weil die Gasförderung aus einheimischen und niederländischen Quellen kontinuierlich zurückgeht. Welche Haushalte betroffen sind und wie die Erdgasumstellung abläuft, erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen

Freie Bahn für russisches Gas: Finanzierung der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 gesichert

Ostsee Pipeline

Finanzierung der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 gesichert
Foto © Thomas Max Müller / pixelio.de

Eine wesentliche Hürde für das Ostsee-Pipeline-Projekt „Nord Stream 2“ ist genommen: Der russische Energiekonzern Gazprom hat sich mit fünf europäischen Partnern auf eine gemeinsame Finanzierung geeinigt. Doch der Bau der Erdgas-Pipeline in der Ostsee bleibt weiterhin umstritten. Kritiker fürchten eine zunehmende Abhängigkeit von russischem Gas. Weiterlesen

Forscher schlagen Erweiterung nationaler Erdgasspeicher & europäischer LNG-Terminals vor

Ben Dobrunz / pixelio.de

Ben Dobrunz / pixelio.de

Nach sechs Monaten könnte allerdings eine Versorgungslücke von etwa drei Milliarden Kubikmetern entstehen. Bei einem Jahresverbrauch in Deutschland von knapp 84 Milliarden Kubikmetern sind das etwa 3,6 Prozent. Nach neun Monaten würde die Lücke sogar 12 Milliarden Kubikmeter betragen. Hier verweisen die Forscher darauf, dass hierzulande in insgesamt 51 unterirdischen Erdgasspeichern rund 24 Milliarden Kubikmeter in Reserve gehalten werden können. Diese Kapazitäten sind europaweit die höchsten und werden derzeit deutlich ausgebaut. Dazu existiert eine hervorragende Vernetzung zu den großen LNG-Terminals in Rotterdam, Niederlande, sowie im belgischen Zeebrügge. Eine Aufstockung der Kapazitäten um 65 Milliarden Kubikmeter LNG würde die Versorgung in ganz Europa über sieben Monate sichern. Weiterlesen