Was ist die Ölpreisbindung und was bedeutet sie für Verbraucher?

Geldmünzen zur Darstellung von sinkenden Ölpreisen

Sinkende Ölpreise
Foto: © blende11.photostock.adobe.com

Es folgt fast wie das Amen im Gebet: Steigen die Preise für Heizöl, dann ziehen nach kurzer Zeit meist auch die Gaspreise an. Der Grund ist die sogenannte Ölpreisbindung. In Verträgen mit Endverbrauchern ist sie seit einigen Jahren zwar nicht mehr zulässig. Doch auf den allgemeinen Erdgaspreis am Großmarkt hat die Entwicklung der Heizölpreise nach wie vor Auswirkungen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie es zur Ölpreisbindung kam und warum sie derzeit mehr und mehr an Einfluss verliert.

Weiterlesen

Preisgarantie bei Gas: Ist das sinnvoll und was sollte man beachten?

Rund jeder zweite Haushalt heizt in Deutschland mit Erdgas. Um die privaten Heizkosten vorhersehbar und stabil zu halten, können Gastarife mit Preisgarantie sinnvoll sein: Selbst wenn der Weltmarktpreis für Gas steigt, ist man durch das Garantieversprechen des Gasanbieters vor einer Preiserhöhung geschützt. So weit, so gut – doch bei manchen Tarifen lauern Fallstricke. Denn nicht selten behält sich der Gasversorger unter bestimmten Bedingungen dennoch eine Preisanpassung vor.

Wir fassen zusammen, welche Vor- und Nachteile Gastarife mit Preisgarantie haben und worauf Sie beim Abschluss achten sollten.

Weiterlesen

Erdgasumstellung: Wer betroffen ist, was dabei passiert

Erdgasumstellung: Wer betroffen ist, was dabei passiert

Erdgasumstellung in Deutschland
Foto © Stefan Göthert / pixelio.de

Der deutsche Gassektor hat ein wahres Herkules-Projekt vor sich: Von 2015 bis voraussichtlich 2030 werden Gasnetz und private Gasverbrauchsgeräte bundesweit von L-Gas auf H-Gas umgestellt. Dieser Wechsel ist erforderlich, weil die Gasförderung aus einheimischen und niederländischen Quellen kontinuierlich zurückgeht. Welche Haushalte betroffen sind und wie die Erdgasumstellung abläuft, erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen

Biogas in der Schweiz im Aufwind

Die Nachfrage nach Biogas in der Schweiz steigt

Die Nachfrage nach Biogas in der Schweiz steigt
Foto © w.r.wagner / pixelio.de

Derzeit fristet Biogas in der Schweiz noch ein Nischendasein: Gerade einmal 0,4 Prozent beträgt sein Anteil im Schweizer Gasnetz. Doch die Nachfrage nach dem erneuerbaren Energieträger steigt, und mittlerweile wird Biogas sogar aus den Nachbarländern importiert. Das, obwohl nach Schätzungen von Experten etwa die Hälfte der in Land-, Forstwirtschaft und Gastronomie erzeugten biogenen Abfälle ungenutzt bleibt. Weiterlesen

Waldgas – was genau ist das?

Was ist eigentlich Waldgas?

Ökogas kennt man. Doch seit einiger Zeit macht ein neues Gasprodukt von sich reden – Waldgas. Was ist darunter zu verstehen? Eine andere Art von Gas, eine neue Bezeichnung? Dieser Artikel lüftet das Geheimnis. Eines sei vorweg verraten: Das Gas kommt nicht aus dem Wald, doch es kommt unseren Wäldern zugute. Weiterlesen