Was für Vorteile hat Ökogas gegenüber herkömmlichem Erdgas?

CO2 - Ausstoß bei Erdgas

Uta Herbert / pixelio.de

Der Energieträger Ökogas hat eine Reihe von Vorteilen zu bieten. Seit einigen Jahren haben Verbraucher die Möglichkeit, unter verschiedenen Gas-Anbietern denjenigen zu wählen, der das für sie günstigste Angebot bereithält. Aber nicht nur aufgrund der Liberalisierung des Gasmarktes entscheiden sich immer mehr dazu, beim Heizen und zur Warmwasser-Aufbereitung auf Ökogas zu setzen. Weiterlesen

Rund um die verschiedenen Angebote zu Erdgas mit ökologischem Zusatznutzen & Ökogas

Mittlerweile haben einige Versorger auch Angebote entwickelt, bei denen der ganz normale Erdgastarif ohne jegliche Aufschläge bereits mit der Unterstützung ökologisch sinnvoller Klimaschutz-Projekte verbunden ist. Der Anbieter WEMAG aus Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise macht mit seinem Waldgas von sich Reden, bei dem schon zum Normal-Tarif jeder Kunde automatisch den Kauf von „Waldaktien“ sowie weitere konkrete Maßnahmen zum Schutz der Wälder unterstützt. Weiterlesen

Transparenz & Darstellung unterstützter Projekte machen Nachhaltigkeit bei Ökogas überprüfbar

Ulrich Antas / pixelio.de

Ulrich Antas / pixelio.de

Selbstverständlich steckt hinter der Entscheidung, einen Ökogas-Tarif zu wählen, der Wunsch, den eigenen Energieverbrauch so umweltverträglich wie möglich zu gestalten. Allerdings sind Ökogas-Angebote noch recht neu. Allgemein verbindliche Kriterien für Zertifikate befinden sich noch im Aufbau. Viele Projektträger, Umweltverbände wie der WWF, unabhängige Organisationen wie der TÜV, staatliche Stellen und nicht zuletzt auch die Erdgas-Anbieter selber arbeiten aber an transparenten Standards. Weiterlesen

Mit einem Wechsel zu Ökogas etwas Gutes für die Umwelt tun

Dem Klimawandel entgegen wirken

Rainer Sturm / pixelio.de

Der Effekt von Ökogas ist ganz klar: Die durch die Nutzung von Erdgas entstehenden Treibhausgase werden in gleicher Höhe an anderer Stelle vermieden. Bei 207 Millionen Tonnen Treibhausgasen, die durch Erdgas in Deutschland jährlich entstehen, ist zweifelsfrei ein guter Grund vorhanden, sich für einen Wechsel zu Ökogas zu entscheiden. Viele Gasanbieter bieten hier bereits attraktive Tarife an. Soll dabei gleichzeitig auch der Versorger gewechselt werden, übernimmt in der Regel der neue Anbieter die Kündigung sowie weitere Formalitäten. Auch eine Unterbrechung der Erdgaslieferung während des Wechsels ist ausgeschlossen. Allerdings sollten Kunden beim Wechsel zu Ökogas einige Dinge beachten, um Ärger und Kosten zu vermeiden.