BIOGAS Convention Hannover – in Kooperation mit der EnergyDecentral

Podiumsdiskussion 'Biogas Convention'; v.l.n.r.: Dr.-Ing. Bernd Krautkremer, Leiter der Abteilung Bioenergie-Systemtechnik am Fraunhofer IWES; Dr. Herbert Barthel, Referent für Energie und Klimaschutz BUND Naturschutz; Horst Seide, Praesident Fachverband Biogas; Moderator Andreas Neumann, Leiter der ARD-Aktuell/ Tagesschauredaktion von Radio Bremen; Dr.-Ing.Anke Tuschek, Mitglied der Hauptgeschäftsführung Märkte und Energieeffizienz, BDEW - Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V. ; Walter Heidl, Präsident des Bayerischen Bauernverbandes, Vizepräsident des Deutschen Bauernverbandes; Helmut Lamp, Ehrenpräsident des BBE

Biogas Convention in Hannover
© biogas-convention.com

Es war im Dezember 1991, als sich die damaligen Pioniere der Biogasbranche erstmals in der Bauernschule Hohenlohe zur Jahrestagung trafen. Mittlerweile findet das Branchentreffen zum 26. Mal statt. Vieles ist heute anders: Erstmals trifft man sich nicht zum Jahresanfang, sondern bereits im November – und das mit einem neuen Partner. Die BIOGAS Convention Hannover findet in diesem Jahr vom 15. bis 18. November 2016 parallel zur Fachmesse EnergyDecentral statt. Der Fachverband BIOGAS kooperiert zu diesem Zweck mit der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) und hofft so von den internationalen Kontakten der Fachorganisation zu profitieren.

BIOGAS Convention Hannover setzt auf Synergie-Effekte

Was vor 26 Jahren in kleinstem Rahmen stattfand, ist heute zu einer festen Institution geworden: Die Jahrestagungen des Fachverbandes BIOGAS sind bis über die deutschen Grenzen hinaus bekannt. Für viele Besucher und Aussteller war der geringe zeitliche Abstand zwischen der Jahrestagung im Januar oder Februar und der EnergyDecentral im November jedoch ungünstig, wie der Fachverband Biogas in einer Presseaussendung mitteilt. Aus diesem Grund habe man gezielt die Zusammenarbeit mit der EnergyDecentral und der landwirtschaftlichen Interessensvertretung DLG gesucht. Nicht zuletzt wird damit der engen Verzahnung zwischen Biogasbranche und Agrarsektor Rechnung getragen.

EEG 2017 als Schwerpunkt

Die zunehmend internationale Ausrichtung der BIOGAS Convention Hannover zeigt sich auch darin, dass der erste Veranstaltungstag mit dem „Biogas Basics Workshop“ heute komplett in englischer Sprache gehalten wird. Am Tag darauf starten die Workshops und Vorträge in deutscher Sprache – ein Themenschwerpunkt wird erwartungsgemäß das EEG 2017 sein, das für die Biogasbranche mit großen Umbrüchen verbunden ist. Wie immer endet die Jahrestagung am letzten Tag mit Exkursionen zu Biogasanlagen in der Region um Hannover.

Als alljährliches Branchentreffen soll die BIOGAS Convention Hannover Ausstellern und Besuchern die Chance geben, sich auszutauschen und zu vernetzen. Künftig sollen sich Hannover und Nürnberg als Veranstaltungsorte abwechseln. Darüber hinaus wird der bisherige Biogas-Ausstellungsbereich auf der Agritechnica aufgelöst und in die Nürnberger Fachmesse integriert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


9 + fünfzehn =